Audi Sport quattro S1 (E2) Rallye Bj 1985



Moderne Technik im klassischem Outfit


Das berühmteste Gruppe B Rallye Auto


Hier werden Rallye Träume war


Auf Wunsch mit H-Kennzeichen, FIA Wagenpass


Fertigstellung nach Bestellung ca. 6 bis 24 Monate


Preis 268.000 € inkl. MwSt.


AUDI Sport quattro S1 ( E2 ) short introduction:

 

Vom Audi Sport quattro (der kurze genannt) wurden zwar rund 170 Einheiten an Privatleute verkauft, doch war seine eigentliche Bestimmung der Renneinsatz in der Rallye-Weltmeisterschaft. Seinen ersten Auftritt dort hatte er bei der Korsika-Rallye des Jahres 1984. Doch der Sport quattro S1 erwies sich anfänglich als relativ unhandlich. Außerdem hatte der Motor mit Temperaturproblemen zu kämpfen, die im Laufe der Zeit aber behoben wurden. Bei der Rallye Elfenbeinküste 1984 konnte Stig Blomqvist ihn durch Schlamm und Staub zum Gesamtsieg und damit für sich und Audi zu beiden WM-Titeln pilotieren. 1985 bestritt der Sport quattro S1 seine erste volle Rallye-Saison. Die Zeichen der Zeit hatten sich aber bereits gegen Audi gewendet. Die neuen, reinrassigen Gruppe-B-Rennwagen der Konkurrenz waren dem von einem Straßenwagen abstammenden Sport quattro eindeutig überlegen.

 

Doch Audi entwickelte insgesamt 20 Exemplare des Sport quattro weiter, die jedoch nicht auf der S1-Version basierten. Unter voller Ausnutzung des FIA-Reglements für Evolutionsversionen wurde der Sport quattro mit Flügeln und Spoilern versehen und hieß danach Sport quattro E2. Diese Spoiler verliehen ihm sowohl bei hohen Geschwindigkeiten als auch in Kurven ausreichend Abtrieb. Der Sport quattro E2 debütierte Anfang Juli 1985 bei der Olympus-Rallye (damals Aspirant-Wettbewerb für die Rallye-WM 1986) in den USA, wo Hannu Mikkola ihn zu einem eindrucksvollen Gesamtsieg fuhr. Walter Röhrl mit Christian Geistdörfer (siehe Foto Messe Bremen 2017) als Beifahrer feierte dann bei der San-Remo-Rallye 1985 den einzigen Sieg eines Sport quattro E2 bei einem Weltmeisterschaftslauf. Nach einem Unfall bei der Rallye Portugal 1986, zog sich Audi vorläufig aus der Rallye-WM zurück.

Fahrzeugbeschreibungen


AUDI Sport quattro S1 Facts:

 

Der gefertigte S1 wird exakt nach dem Original von Audi aufgebaut. Das Fahrzeug der damaligen Gruppe B wird ausschließlich für den Rallye- Wettbewerb gebaut und bekommt auf Wunsch einen FIA Classic Wagenpass, der dann ggf. zur Teilnahme an Historischen Rallye- Veranstaltungen berechtigt

 

Engine & Cooling:

 

Audi 5 Zylinder 20V Turbo (AAN) 2,2 Liter Hubraum mit

2 Leistungsstufen schaltbar:

ca. 600 PS / 600NM (102 Oktan) bei ca. 2,2 Bar Ladedruck oder

ca. 340 PS/ 350NM 98 Oktan bei ca. 1,7 Bar Ladedruck (die Leistungswerte werden über einen Dyno Prüfstand nachgewiesen), Elektronischer Drehzalbegrenzer bei 8.000 U/min, Schmiedekolben, H-Schaft Stahl Pleul, mechanischer Ventiltrieb, Zylinderkopf Optimierung der Ein/Auslasskanäle, Hochleistungsventile EV/AV, zwei Schrick Nockenwellen, ARP Stehbolzen, Kurbelwelle optimiert mit Hochleistungslagerschalen, Trockensumpfschmierung von TL, das Trijet Steuergerät ist frei programmierbar, online Ferndiagnosen sind jeder Zeit möglich, ein Anti-Lag-System ist ebenfalls mit einprogrammiert,

Audi S1 Alu Spaltsaugrohr (inkl. Audi Ringe gleich dem Original) mit 10 Einspritzdüsen, 2 Bosch Motorsport Benzinpumpen mit je 8 Bar,

Benzin Catchtank mit Motorsport Vorförderpumpe, ATL Sicherheitstank 60 Liter mit FIA Zulassung, Motorkühler m. 2 E-Lüftern im Kofferraum, V2A Turbofächerkrümmer TL Anfertigung,

Spezialturbolader von KKK mit CNC Billet Wheel und Polygon Welle, 76 mm Downpipe, Auspuffanlage 76 mm mit Edelstahl Rennkatalisator und Bosch LSU 4.9 Lambdasonde inkl. Hochleistungszündspulen, Abgastemperaturfühler VDO,

TIAL Wastegate Porsche, Hochleistungs- Ladeluftkühler 600x300x76 mm, Blowoff ON/OFF schaltbar, Kraftstoffverbrauch 25-100 Liter/100KM, 0-100 Km/h 2,7 sek., Höchstgeschwindigkeit 232 Km/h

 

Brakes:

 

Vorderachse AP Racing WTCC Alu-Bremssattel gefräst 4 Kolben 2,19 Kg/St. Mit Pagid RS Belagsatz, AP Racing Bremsscheibe 315x32mm und Epytec Bremssatteladapter,

Hinterachse AP Racing Pro 5000 4 Kolben 2,16 Kg/St. Mit Pagis Belagsatz, AP Racing Bremsscheibe259x28mm und Epytec Bremssatteladapter,

Vorderachse 7 Zoll AP Racing Hauptbremszylinder, Hinterachse 7,5 Zoll AP Racing Hauptbremszylinder, Waagebalkensystem mit verstellrad mit ATE Racing 2000 Bremsflüssigkeit und angefertigtem Bremspedal mit Waagebalkenanschluss, Flyoff, Stahlflexbremsleitung

 

Rolling stock:

 

Original Compomotive Felgen 9 x 16 '' ET - 7 mm:

1. Satz mit Toyo Proxes R888 Semi Slicks 255/50R16

2. Satz mit Hankook Ventus 210/610R16 Regenreifen

3. Satz mit Hoosier 245/45ZR16 Slickreifen(LM)

Barid Winrace T7x16 Schotterfelgen:

4. Satz mit Fedima F4 Comp. 205/50R16 S31 Medium Schotterreifen

 

Suspension:

 

KW Competition 3 Fach verstellbar Sonderanfertigung auf S2 Radbasis, Uniball Ferderbeinlager VA+HA, Stahlrohr Querlenker mit Uniball Traggelenk und PU Buchsen Lagerung, alle Achsteile Pulverbeschichtet

 

Transmission:

 

Das Audi 6 Gang H-Schaltgetrie 01E CBL Getriebegehäuse ist mit Ölpumpe und Kühler im Radkasten und optimierter Ölanspritzung auf jedem Gangrad, angefertigt und Verstärkter Radsatz von Gearbox Performance BUFE, ausgelegt für Rundstrecke bis 650 NM und Rallye für bis 500 NM Drehmoment,

Mittelachsdifferenzial Gearbox BUFE Performance Entwicklung (Trennung des Kraftfschluss auf der Hinterachse bei last mit betätigen der Flyoff), verstärkters Hinterachsdifferenzial  inkl. Ölkreislauferweiterung (inkl. Kühlsystem, Kühler im hinteren Seitenkasten)

Getriebeübersetzung:

Gang 1= 3,000:1 = 67 km/h / Gang 2= ­2,142:1 = 94 km/h / Gang 3= 1,625:1 = 124 km/h

Gang 4= 1,263:1 = 160km/h / Gang 5= 1,047:1 = 192 km/h / Gang 6= ­0,869:1 = 232 km/h

 

Chassis:

 

Gekürzte Audi Typ 85 Coupe quattro Karosse mit Limo A-Säule und Steiler Frontscheibe,

Kevlar/Karbon Bodykit, Makrolon Seiten- und Heckscheiben, Mitteltunnel Erweiterung für Abgas-System, Karosserie Verstärkt, Wiechers Überrollkäfig verschweißt mit FIA Zulassung,

Domstrebe S1 Look mit gefrästen Domteller, Fahrzeuggewicht ohne Fahrer 1220 KG inkl. Öle und Kraftstoff

 

Interior fittings:

 

Audi S1 Look Lenkrad, Lenkradverlängerung, RECARO Retro Kevlar/Karbon Vollschalensitze mit den Original RECARO Sitzbezügen, Feuerlöschsystem, Retro Rallyecomputer, VDO Instrumente, Sicherungsautomaten inkl. der

Relaischalttafel (wie Original in der Mittelkonsole).


Weitere Details

Der S1 wird mit Deutschen Papieren und auf Wunsch mit einer Historischen Fahrzeugzulassung ausgeliefert.                  

(for sale with the German papers & on request with classic registration)

 

H -Number plate, appraisals according to the German StVZO § 23